Welsh Springer Spaniel

Der Welsh Springer Spaniel ist eine mittelgroße Hunderasse mit seidigem, rot-weißem Fell. Er ist ein vielseitiger und freundlicher Jagdhund, bekannt für sein sanftes Temperament und seine Bereitschaft, im Team zu arbeiten.

Allgemeine Angaben

Der Welsh Springer Spaniel ist ein mittelgroßer Hund mit einem Durchschnittsgewicht von 16 bis 20 Kilogramm für Rüden und 16 bis 18 Kilogramm für Hündinnen. Die Widerristhöhe beträgt bei Rüden etwa 46 bis 48 Zentimeter und bei Hündinnen 43 bis 46 Zentimeter. Ihre durchschnittliche Lebenserwartung liegt zwischen 12 und 14 Jahren. Nach Angaben der FCI (Fédération Cynologique Internationale) gehört der Welsh Springer Spaniel zur Gruppe 8, zu der Jagdretriever, Jagdhunde und Wasserhunde gehören.

Kurze Geschichte der Rasse

Der Welsh Springer Spaniel ist eine Jagdhunderasse, die im 19. Jahrhundert in Wales, Großbritannien, entstanden ist. Er stammt von den Vorstehhunden ab, die von walisischen Jägern verwendet wurden, um Vögel während der Jagd aufzuspüren und zu heben. Im Laufe der Geschichte wurde der Welsh Springer Spaniel wegen seiner Spürnase, seiner Fähigkeit, in schwierigem Gelände zu arbeiten, und seiner Bereitschaft, mit Jägern zusammenzuarbeiten, hoch geschätzt. Sowohl in Wales als auch in anderen Teilen der Welt ist er eine sehr beliebte Rasse bei Vogeljägern.

Merkmale der Rasse

Der Welsh Springer Spaniel hat einen zum Körper proportionierten Kopf mit intelligenten, ausdrucksstarken Augen und mittelgroßen, dicht am Kopf anliegenden Ohren. Sein Fell ist dicht und wetterfest, mit einer weichen Unterwolle und einem dickeren, wasserabweisenden Deckhaar. Zu den charakteristischen Farben dieser Rasse gehören Weiß und Braun, mit ausgeprägten Abzeichen im Gesicht, an den Ohren und am Körper. Der Welsh Springer Spaniel ist für sein freundliches, energisches und fleißiges Temperament bekannt. Sie sind intelligent, gehorsam und ihrem Besitzer treu ergeben. Sie können gut mit Kindern umgehen und verstehen sich gut mit anderen Hunden und Haustieren im Haus. Sie sind hochqualifizierte Jagdhunde und haben einen ausgeprägten Instinkt für das Aufspüren und Apportieren von Beute. Sie sind aktive Hunde, die regelmäßige Bewegung und geistige Anregung brauchen, um glücklich und ausgeglichen zu sein.

Häufige Krankheiten

Die Rasse Welsh Springer Spaniel zeichnet sich durch einen guten Gesundheitszustand aus. Sie sind jedoch anfällig für bestimmte Erkrankungen oder Pathologien wie Hüftdysplasie, Ellbogendysplasie, von-Willebrand-Krankheit, Epilepsie, progressive Netzhautatrophie, Autoimmunthyreoiditis, Netzhautdysplasie und Volvulus-Gastric-Dilatation-Syndrom.

Sie kennen die wahre Natur Ihres Hundes noch immer nicht?

Entschlüsseln Sie die Geheimnisse der DNA Ihres Haustieres mit unseren beiden Produktreihen.

starter

Rassen + Physische Eigenschaften

advanced

Gesundheit + Rassen + Physikalische Eigenschaften

Summer Sale Nur bis 25. Juli auf unsere DNA-Tests für Hunde. Nutzen Sie unseren Rabattcode SUMMER15
Kaufen