Staffordshire Bull Terrier

Der Staffordshire Bull Terrier ist eine mittelgroße Hunderasse mit einem robusten und muskulösen Erscheinungsbild. Diese Rasse ist bekannt für ihre Loyalität, Energie und Intelligenz. Diese Hunde sind sehr liebevoll zu ihren Besitzern und lieben es zu spielen. Sie sind sehr gut mit Kindern verträglich und eignen sich hervorragend als Spielkameraden.

Allgemeine Angaben

Männchen können zwischen 13 und 17 kg wiegen, während die Weibchen zwischen 11 und 15 kg wiegen. Die Körpergröße liegt zwischen 36 und 41 cm. Die Lebenserwartung beträgt 12 bis 14 Jahre. Diese Rasse gehört zur Gruppe 3 der Fédération Cynologique Internationale (FCI), zu der auch Terrier gehören.

Kurze Geschichte der Rasse

Die Rasse Staffordshire Bull Terrier entstand aus Kreuzungen zwischen Bulldogs und Terriern, um an blutigen Hundekämpfen in England teilzunehmen. Trotz des Verbots dieser Veranstaltungen setzte sich die Rasse in geheimen Kämpfen fort. James Hinks verfeinerte die Rasse im 19. Jahrhundert in Staffordshire und brachte den heutigen Staffordshire Bull Terrier hervor. Später wurde in Nordamerika der American Staffordshire Terrier entwickelt. Nach über einem Jahrhundert verantwortungsvoller Zucht verwandelten sich beide Rassen von Kämpfern in verlässliche Familiengefährten.

Merkmale der Rasse

Der Staffordshire Bull Terrier ist ein Hund mit ausgewogenem und muskulösem Erscheinungsbild. Sein Kopf ist kurz und die Augen, vorzugsweise dunkel, sind mittelgroß und rund. Die Ohren sind in Form einer "Rose" oder halbaufrecht stehend, der Schwanz hat mittlere Länge und verjüngt sich zur Spitze. Er sollte nach unten getragen werden und nicht eingerollt sein. Das Fell der Rasse ist glatt, kurz und eng am Körper anliegend. Es kann verschiedene Farben haben, wie rot, fawn, weiß, schwarz oder blau, sowohl in Kombination mit Weiß als auch in verschiedenen Abstufungen von getigert. Der Staffordshire Bull Terrier ist ein mutiger und zäher Hund, bekannt für seine große Intelligenz und Zuneigung zu Kindern. Er ist furchtlos und zuverlässig und zeigt eine unerschütterliche Treue. Seine energetische und aktive Natur lässt ihn körperliche Aktivitäten genießen, während seine emotionale Ausgeglichenheit und Anpassungsfähigkeit ihn zu einem loyalen und liebevollen Begleiter für die ganze Familie machen.

Häufige Krankheiten

Der Staffordshire Bull Terrier kann mit optimaler Pflege und Aufmerksamkeit ein langes, gesundes Leben genießen, obwohl er eine Anfälligkeit für bestimmte Gesundheitsprobleme zeigt. Zu den häufigsten Krankheiten oder Störungen gehören das brachyzephale Syndrom, Katarakte, Demodikose und Hüftdysplasie. Neben den genannten Erkrankungen empfiehlt das Zentrum für Gesundheitsinformationen für Hunde (CHIC) der OFA (Orthopädische Stiftung für Tiere), eine Untersuchung der Herz- und Augenbewertung durchzuführen sowie eine Reihe von Tests zur Bewertung der folgenden Krankheiten: Ellenbogendysplasie und Kniescheibenluxation.

Sie kennen die wahre Natur Ihres Hundes noch immer nicht?

Entschlüsseln Sie die Geheimnisse der DNA Ihres Haustieres mit unseren beiden Produktreihen.

starter

Rassen + Physische Eigenschaften

advanced

Gesundheit + Rassen + Physikalische Eigenschaften

Der DNA-Test für Haustiere, den Sie gesucht haben