Sheepadoodle

Der Sheepadoodle ist eine Mischung aus einem Englischen Schäferhund und einem Pudel. Er ist bekannt für sein bezauberndes Aussehen und sein lockiges, wolliges Fell. Sie sind intelligente, liebevolle und verspielte Hunde, ideal für aktive Familien.

Allgemeine Angaben

Das Gewicht der Rasse liegt zwischen 27 und 36 Kilogramm, während die Höhe zwischen 41 und 56 Zentimetern liegt. Die Lebenserwartung des Sheepadoodle beträgt 10 bis 15 Jahre. * Diese Rasse wird von der Internationalen Kynologischen Föderation (FCI) nicht anerkannt und wird derzeit nicht als reinrassige Rasse betrachtet. Mehrere Hundeverbände klassifizieren sie als Mischlingsrasse oder Hybridrasse. Sie stammt aus der Kreuzung zwischen einem Altenglischer Schaferhund (Bobtail) und einem Pudel.

Kurze Geschichte der Rasse

Der Sheepadoodle ist eine Design-Hunderasse, die in den letzten Jahrzehnten in den Vereinigten Staaten entstanden ist. Es entstand aus der Kreuzung zwischen einem Englischen Schäferhund und einem Pudel und zielt darauf ab, das Aussehen und die Persönlichkeit des Englischen Schäferhunds mit dem hypoallergenen Fell des Pudels zu kombinieren. Er entstand in den 1960er Jahren, um dem Bedarf an Hunden für Menschen mit Allergien oder Empfindlichkeit gegenüber Hundehaaren gerecht zu werden. Mit zunehmender Beliebtheit wurden Zuchtstandards festgelegt, und heute wird er als Mischrasse anerkannt. Der Sheepadoodle hat aufgrund seines freundlichen Temperaments als Begleithund an Beliebtheit gewonnen.

Merkmale der Rasse

Der Sheepadoodle ist ein mittelgroßer bis großer Hund mit einem proportionalen Kopf zum Körper und einem freundlichen Ausdruck. Die Augen sind mittelgroß und können braun oder haselnussfarben sein. Die Ohren sind hängend und die Rute wird fröhlich in mittlerer oder hoher Position getragen. Das Fell ist dicht, üppig und mittellang bis lang, mit einer weichen, welligen oder lockigen Textur. Es kommt in einer Vielzahl von Farben vor, von Schwarz-Weiß über Grau bis hin zu dunkleren Farbtönen wie Blau oder einheitlichem Schwarz. Der Sheepadoodle ist ein freundlicher, liebevoller und geselliger Hund, bekannt für seine Intelligenz und Treue. Es sind energiegeladene Hunde, die sich gut an verschiedene Umgebungen anpassen und die Gesellschaft von Menschen jeden Alters genießen. Darüber hinaus haben sie einen schützenden Instinkt und können gute Wachhunde sein.

Häufige Krankheiten

Die Informationen über die häufigsten Krankheiten bei der Sheepadoodle-Rasse sind begrenzt. Dennoch besteht die Wahrscheinlichkeit, dass sie eine Anfälligkeit für einige der häufigsten Erkrankungen bei Hunden wie Hüftdysplasie, Ellbogendysplasie, Katarakte, Netzhautdysplasie, Hypothyreose, Epilepsie und Klappenerkrankungen aufweisen.

Sie kennen die wahre Natur Ihres Hundes noch immer nicht?

Entschlüsseln Sie die Geheimnisse der DNA Ihres Haustieres mit unseren beiden Produktreihen.

starter

Rassen + Physische Eigenschaften

advanced

Gesundheit + Rassen + Physikalische Eigenschaften

Der DNA-Test für Haustiere, den Sie gesucht haben