Shanxi Xigou

Der Shanxi Xigou, auch als Chinesischer Hirtenhund der Provinz Shanxi bekannt, ist eine mittelgroße Hunderasse chinesischen Ursprungs, die ursprünglich zum Hüten verwendet wurde.

Allgemeine Angaben

Ihr Durchschnittsgewicht schwankt zwischen 20 und 30 Kilogramm, und ihre Widerristhöhe liegt bei 45 bis 55 Zentimetern. Ihre Lebenserwartung wird auf etwa 10 bis 14 Jahre geschätzt. Sie sind nicht von der Fédération Cynologique Internationale anerkannt.

Kurze Geschichte der Rasse

Der Shanxi Xigou ist eine Hunderasse, die in der Provinz Shanxi in China beheimatet ist. Ihre Geschichte reicht Jahrhunderte zurück, in denen sie als Arbeitshunde auf Bauernhöfen und als Wächter des Eigentums eingesetzt wurden. Im Laufe der Zeit haben sich diese Hunde an die Bedingungen und Bedürfnisse ihrer Umgebung angepasst und Hüte-, Jagd- und Schutzfähigkeiten entwickelt. Obwohl sie traditionell in der Provinz Shanxi gezüchtet und eingesetzt werden, hat sich ihre Beliebtheit allmählich auch auf andere Gebiete Chinas ausgeweitet. Er ist nicht nur ein sehr nützlicher Hund für die Arbeit in der Landwirtschaft, sondern hat auch die Zuneigung vieler Familien als Lebensgefährte und Haustier gewonnen.

Merkmale der Rasse

Der Shanxi Xigou ist eine mittelgroße Hunderasse, die für ihren muskulösen und eleganten Körperbau bekannt ist. Sein Kopf ist länglich und schmal geformt, die Ohren sind lang und fallen natürlich an den Seiten des Kopfes, die Rute hängt mit einer sanften Biegung am Ende. Die Rute hängt mit einer sanften Krümmung am Ende. Das Fell ist dicht, hart und wetterbeständig. Es besteht aus einem rauen Deckhaar und einer weichen, dichten Unterwolle, die Schutz vor Kälte und Hitze bietet. Die Farbe des Fells kann variieren, die häufigsten Schattierungen sind schwarz, weiß und schwarz mit weißen Abzeichen an der Brust und den Gliedmaßen. Sie sind intelligente Hunde, die schnell lernen und daher leicht zu erziehen sind. Sie sind auch gute Arbeitshunde, die sich an verschiedene Aufgaben im Feld anpassen können.

Häufige Krankheiten

Zu den Krankheiten, von denen Shanxi Xigou betroffen sein können, gehören Hüft- und Ellbogendysplasie, Katarakt, Netzhautdysplasie, dilatative Kardiomyopathie und Hauterkrankungen. Sie können auch für Krankheiten wie progressive Netzhautatrophie und erbliche Taubheit anfällig sein.

Sie kennen die wahre Natur Ihres Hundes noch immer nicht?

Entschlüsseln Sie die Geheimnisse der DNA Ihres Haustieres mit unseren beiden Produktreihen.

starter

Rassen + Physische Eigenschaften

advanced

Gesundheit + Rassen + Physikalische Eigenschaften

Vatermonat Nur bis 20. Juni auf unsere DNA-Tests für Hunde. Nutzen Sie unseren Rabattcode DAD15
Kaufen