Saluki

Der Saluki, auch bekannt als "Windhund des Ostens", ist eine alte Jagdhunderasse, die ihren Ursprung im Nahen Osten hat. Sie werden für ihre Schnelligkeit, Beweglichkeit und ihre Jagdfähigkeiten geschätzt.

Allgemeine Angaben

Die Widerristhöhe der Rüden liegt zwischen 58 und 71 cm, die der Hündinnen zwischen 53 und 66 cm. Das Gewicht der Rüden liegt normalerweise zwischen 20 und 28 kg, das der Hündinnen zwischen 16 und 23 kg. Diese Rasse gehört zur Gruppe 10 der Fédération Cynologique Internationale (FCI), zu der auch Windhunde gehören. Ihre Lebenserwartung beträgt 12 bis 14 Jahre.

Kurze Geschichte der Rasse

Der Saluki ist eine uralte Hunderasse, die ihren Ursprung im Nahen Osten hat und deren Geschichte Tausende von Jahren zurückreicht. Es wird angenommen, dass er von den Jagdhunden der alten Zivilisationen in Mesopotamien und Ägypten abstammt. Jahrhundertelang wurden Salukis wegen ihrer Schnelligkeit und ihrer Fähigkeit, schnelle Beutetiere wie Gazellen und Hasen zu jagen, geschätzt. Im Laufe der Geschichte galten Salukis als edle Hunde und Begleiter von Königen und Aristokraten. Sie waren in den alten Zivilisationen Persiens, Ägyptens und der arabischen Halbinsel hoch geschätzt. Obwohl ihre Rolle als Jagdhunde an Bedeutung verloren hat, werden sie in einigen Teilen der Welt immer noch für die Fuchsjagd und bei Windhundrennen eingesetzt. Ihre Schönheit und Eleganz machen sie zu beliebten Hunden bei Hundeschauen und Schönheitswettbewerben.

Merkmale der Rasse

Der Saluki ist ein geschmeidiger und schlanker Hund mit einem unverwechselbaren Erscheinungsbild. Er hat einen schlanken, athletischen Körper mit langen, muskulösen Gliedmaßen, die ihm große Schnelligkeit und Beweglichkeit verleihen, und einen langen, schmalen Kopf mit flachem Schädel und langer Schnauze. Der Kopf ist lang und schmal, mit einem flachen Schädel und einer langen Schnauze, und das Fell ist weich und seidig, von mittlerer bis langer Länge. An einigen Stellen des Körpers, wie den Ohren und der Rute, kann das Fell länger und dichter sein. Bei dieser Rasse gibt es eine Vielzahl von Farben, die von Weiß, Creme und Gold bis hin zu dunkleren Schattierungen von Schwarz, Braun und Tricolour reichen. Das Temperament des Saluki kann als intelligent und unabhängig beschrieben werden. Fremden gegenüber ist er zurückhaltend, aber er ist ein ruhiger und ausgeglichener Hund. Mit der richtigen Sozialisierung und einer vertrauensvollen Beziehung wird der Saluki zu einem treuen und geschätzten Begleiter, der seine Zuneigung auf subtile, aber bedeutungsvolle Weise zeigt.

Häufige Krankheiten

Zu den häufigen Krankheiten, von denen diese Rasse betroffen sein kann, gehören dilatative Kardiomyopathie, Katarakt, Distichiasis, Hypothyreose, progressive Netzhautatrophie, Hüftdysplasie und Osteochondrose.

Sie kennen die wahre Natur Ihres Hundes noch immer nicht?

Entschlüsseln Sie die Geheimnisse der DNA Ihres Haustieres mit unseren beiden Produktreihen.

starter

Rassen + Physische Eigenschaften

advanced

Gesundheit + Rassen + Physikalische Eigenschaften

Der DNA-Test für Haustiere, den Sie gesucht haben