Polnische Windhund

Der Polnische Windhund ist ein großer, eleganter Hund, der für sein selbstbewusstes und zurückhaltendes Temperament sowie für seine Schnelligkeit und Beweglichkeit bekannt ist.

Allgemeine Angaben

Die Höhe bei Rüden liegt zwischen 70 und 80 cm und bei Hündinnen zwischen 68 und 75 cm. Das Gewicht dieser Rasse liegt zwischen 25 und 50 Kilogramm. Ihre Lebenserwartung liegt bei 10 bis 12 Jahren. Der Polnische Windhund gehört zur Gruppe 10 der Fédération Cynologique Internationale (FCI), zu der auch Windhunde gehören.

Kurze Geschichte der Rasse

Die Geschichte des Polnischen Jagdhundes geht auf das 13. Jahrhundert in Polen zurück, wo sein Vorkommen dokumentiert ist. Es wird angenommen, dass diese Hunde von asiatischen Hunden des Saluki-Typs abstammen. Der Polnische Jagdhund wird in der Literatur häufig erwähnt, insbesondere in der Jagdliteratur, und die ikonografischen Darstellungen der Rasse sind bemerkenswert einheitlich. Dies deutet darauf hin, dass das ursprüngliche Aussehen der Rasse bis zum späten 19. Jahrhundert praktisch unverändert blieb. Im Laufe der Jahrhunderte wurde der Polnische Jagdhund wegen seiner Schnelligkeit, Ausdauer und Jagdfähigkeit geschätzt. Obwohl seine Popularität im Laufe der Jahre schwankte, wird der Polnische Jagdhund auch heute noch als eine besondere und einzigartige Rasse geschätzt.

Merkmale der Rasse

Der Polnische Jagdhund ist ein grosser Hund mit einem länglichen und kräftigen Kopf. Die Ohren sind mittelgroß, hoch angesetzt und zurückgelegt, außer bei Erregung, wenn sie aufrecht getragen werden können. Die Augen sind groß und weisen eine Färbung auf, die von dunkelbraun bis bernsteinfarben reicht. Die Rute ist lang und schlank, in der Ruhe niedrig und säbelförmig getragen. Das Fell ist hart und elastisch. Der Polnische Jagdhund ist für sein freundliches, sanftes und zurückhaltendes Temperament bekannt. Sie sind loyal und anhänglich gegenüber ihrer Familie, obwohl sie Fremden gegenüber distanziert sein können. Sie sind intelligent, agil und besitzen eine hohe Geschwindigkeit, was sie zu hervorragenden Rennhunden macht. Obwohl sie aktiv sind, sind sie auch im Haus ruhig und verbringen gerne entspannte Zeit mit ihren Besitzern.

Häufige Krankheiten

Die Informationen über die häufigsten Krankheiten beim Polnischen Windhund sind sehr begrenzt, und es ist nicht bekannt, dass die Rasse für bestimmte Gesundheitsprobleme anfällig ist. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass er für einige der häufigsten Erkrankungen bei Hunden wie Hüftdysplasie, Katarakt, Netzhautdysplasie, Ventrikeldilatation und Dermatitis prädisponiert ist.

Sie kennen die wahre Natur Ihres Hundes noch immer nicht?

Entschlüsseln Sie die Geheimnisse der DNA Ihres Haustieres mit unseren beiden Produktreihen.

starter

Rassen + Physische Eigenschaften

advanced

Gesundheit + Rassen + Physikalische Eigenschaften

Der DNA-Test für Haustiere, den Sie gesucht haben