Pastore Fonnese

Der sardische Dogo (auch Pastore Fonnese genannt) ist eine alte und bekannte Hunderasse, die von der Insel Sardinien im Mittelmeer stammt. Sie zeichnen sich durch ihre langen, hängenden Ohren und tiefliegenden Augen aus.

Allgemeine Angaben

Das Gewicht dieser Hunderasse schwankt zwischen 30 und 35 kg, wobei Rüden tendenziell schwerer sind als Hündinnen. Die Größe schwankt zwischen 58 und 64 cm bei Rüden und zwischen 56 und 62 cm bei Hündinnen. Die durchschnittliche Lebenserwartung liegt zwischen 10 und 11 Jahren.

Kurze Geschichte der Rasse

Es handelt sich um eine Hunderasse italienischen Ursprungs. Sie wurde in der Mitte des 17. Jahrhunderts gezüchtet, um einen robusten und widerstandsfähigen Hund zu schaffen, der große Beutetiere wie Wildschweine oder Bären jagen kann. Die ersten sardischen Mastiffs waren Kreuzungen zwischen den Jagdhunden der sardischen Region und den italienischen Mastiffs. Neben seiner Verwendung als Jagdhund hat der sardische Mastiff auch eine wichtige Rolle bei der Verteidigung von Herden und dem Schutz des Viehs gespielt. Diese Rasse hat sich als hervorragender Beschützer und Verteidiger erwiesen. Heute ist der sardische Mastiff immer noch ein hochgeschätzter Jagdhund, aber er ist auch ein ausgezeichneter Begleithund geworden.

Merkmale der Rasse

Sardische Hunde haben einen großen Kopf mit einer breiten Schnauze und einem eng anliegenden Maul. Die Ohren sind lang und abgerundet und hängen nach vorne. Die Augen sind dunkelbraun, groß und tiefliegend, das Fell ist kurz, dicht und weich. Die Hauptfärbung ist grau-gestromt, aber es gibt auch andere einfarbige Farben wie Schwarz oder Hellgrau. Sardische Hunde sind sehr intelligent und gehorsam. Diese Hunde lassen sich gut disziplinieren und sind ausgezeichnete Wachhunde. Sie sind loyal und versuchen, ihre Besitzer vor jeder Bedrohung zu schützen. Sie sind auch mit Kindern verträglich, sofern sie gut erzogen sind.

Häufige Krankheiten

Der sardische Dogo zeichnet sich durch einen guten Gesundheitszustand aus. Allerdings neigen sie dazu, bestimmte Krankheiten oder Pathologien zu entwickeln, wie Hüft- und Ellbogendysplasie, Katarakt, Glaukom, dilatative Kardiomyopathie und Aortenstenose.

Sie kennen die wahre Natur Ihres Hundes noch immer nicht?

Entschlüsseln Sie die Geheimnisse der DNA Ihres Haustieres mit unseren beiden Produktreihen.

starter

Rassen + Physische Eigenschaften

advanced

Gesundheit + Rassen + Physikalische Eigenschaften

Der DNA-Test für Haustiere, den Sie gesucht haben