Markiesje

Der Markiesje ist eine kleine Hunderasse, die ihren Ursprung in den Niederlanden hat. Sie haben ein elegantes und unverwechselbares Aussehen und zeichnen sich durch ihre ausdrucksstarken Augen, die hängenden Ohren und das glatte schwarze Fell aus. Diese Hunde sind nicht nur anhänglich und freundlich, sondern auch wachsam, was sie zu treuen und aufmerksamen Begleitern macht.

Allgemeine Angaben

Die Rasse ist klein und von schlanker Statur. Das Gewicht schwankt in der Regel zwischen 5 und 6 kg, während die Höhe bei Rüden zwischen 33 und 38 cm und bei Hündinnen zwischen 30 und 36 cm liegt. Ihre Lebenserwartung liegt bei 12 bis 14 Jahren und sie sind von der Fédération Cynologique Internationale nicht anerkannt.

Kurze Geschichte der Rasse

Der Markiesje, auch als Niederländischer Tulpenhund bekannt, ist eine Rasse, die ihren Ursprung in den Niederlanden hat. Die Geschichte der Rasse ist umstritten. Einige Liebhaber behaupten, dass es sich um eine uralte Rasse handelt, was durch Gemälde aus dem 17. Jahrhundert belegt wird, auf denen ähnlich aussehende Hunde abgebildet sind, während andere glauben, dass sie mehreren Spaniel-Typen ähnelt, die möglicherweise einen gemeinsamen Vorfahren haben. Viele Züchter vermuten, dass der Markiesje andere niederländische Rassen wie den Wetterhoun, den Stabyhoun und den Kooikerhondje beeinflusst hat. 1979 wurde unter der Leitung von Frau van Ederen und Frau Westenbrink-Koning ein Rasseklub gegründet, der sich zum Ziel gesetzt hat, die Rasse wiederzubeleben und den Genpool durch die Einführung von Hunden wie dem Chinese Crested zu erweitern.

Merkmale der Rasse

Die Rasse Markiesje hat einen Körper, der etwas länger als hoch ist, mit einem leicht verlängerten Kopf und einem fast flachen Schädel. Die großen braunen Augen sind mandelförmig und haben einen sanften Ausdruck, die Ohren sind mittelgroß und dreieckig. Die Ohren sind mittelgroß und dreieckig, das Fell ist mittellang, glatt oder leicht gewellt und von schwarzer Farbe, obwohl auch weiße Abzeichen üblich sind. Die Markiesje ist dafür bekannt, dass sie gesellig ist und Aufmerksamkeit genießt, ohne anspruchsvoll zu sein. Sie sind anhänglich und verspielt im Umgang mit anderen Hunden und Kindern, wobei sie bei den Kleinsten vertrauenswürdig sind. Obwohl sie wegen ihrer Größe und Zartheit als Familienhunde beliebt sind, können sie auch jagen und kleine Beutetiere oder Vögel apportieren. Ihr freundliches Wesen eignet sich nicht als Wachhund, aber ihr wachsames Wesen ermöglicht es ihnen, die Familienmitglieder vor Bedrohungen und Gefahren zu warnen.

Häufige Krankheiten

Die Informationen über die häufigsten Krankheiten bei der Rasse Markiesje sind sehr begrenzt, es ist nicht bekannt, dass sie für bestimmte Gesundheitsprobleme anfällig ist.

Sie kennen die wahre Natur Ihres Hundes noch immer nicht?

Entschlüsseln Sie die Geheimnisse der DNA Ihres Haustieres mit unseren beiden Produktreihen.

starter

Rassen + Physische Eigenschaften

advanced

Gesundheit + Rassen + Physikalische Eigenschaften

Vatermonat Nur bis 20. Juni auf unsere DNA-Tests für Hunde. Nutzen Sie unseren Rabattcode DAD15
Kaufen