Holländischer Schäferhund

Der Holländische Schäferhund ist eine aus den Niederlanden stammende Arbeitshunderasse. Dieser Hund zeichnet sich durch seine Vielseitigkeit aus, die es ihm ermöglicht hat, sich an verschiedene Aufgaben und Umgebungen anzupassen. Das Fell dieser Rasse besteht aus drei Arten von Haaren: kurz, lang und hart.

Allgemeine Angaben

Die Rasse ist von mittlerer Größe und muskulösem Körperbau. Das Gewicht liegt zwischen 19 und 34 Kilogramm, während die Höhe zwischen 55 und 62 Zentimetern variiert. Die Lebenserwartung des Holländischen Schäferhundes wird auf 11 bis 14 Jahre geschätzt. Außerdem gehört diese Rasse zur Gruppe 1 der Fédération Cynologique Internationale (FCI), zu der Schäferhunde und Sennenhunde (außer Schweizer Sennenhunde) gehören.

Kurze Geschichte der Rasse

Der Holländische Schäferhund ist eine aus den Niederlanden stammende Arbeitshunderasse. Er entwickelte sich im 19. Jahrhundert aus den örtlichen Schäferhunden und wurde für das Hüten und den Schutz des Viehs gezüchtet. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war die Hütearbeit in den Niederlanden praktisch verschwunden, aber die Vielseitigkeit der Rasse ermöglichte es ihr, neue Aufgaben als Polizeihund, Such- und Rettungshund und Blindenführhund zu übernehmen.

Merkmale der Rasse

Der Holländische Schäferhund ist ein Hund von kräftigem Körperbau. Sein Kopf ist keilförmig, mit dunklen, leicht schräg gestellten mandelförmigen Augen. Die Ohren stehen aufrecht, wenn der Hund aufmerksam ist, und die Rute hebt sich, wenn er sich bewegt, während sie in der Ruhephase gerade oder leicht gebogen herabhängt. Diese Rasse hat drei Fellvarianten: kurz, lang und hart. Das kurze Fell ist dicht und rau und leicht zu pflegen. Die langhaarige Variante ist glatt, mit weicherer Unterwolle, und in den Bereichen der Rute, der Rückseite der Beine und des Halses ist die Haarmenge üppiger. Das harte Fell ist rau und widerstandsfähig, im Gesichtsbereich kann es einen ausgeprägten Bart und Augenbrauen bilden. Die Fellfarbe ist gestromt, mit einer goldenen oder silbernen Grundfarbe. Das Temperament des Holländischen Schäferhundes zeichnet sich durch Treue, ständige Wachsamkeit, Unabhängigkeit, Intelligenz und echtes Schäferhundtemperament aus. Er ist ein gelehriger Hund, der bereit ist, in einem Team zu arbeiten und sich an eine Vielzahl von Aufgaben anzupassen. Seine Fähigkeit, jede Aufgabe zu bewältigen, und seine Bereitschaft, mit anderen Hunden zusammenzuarbeiten, machen diese Rasse zu einem außergewöhnlichen Hund für das Hüten und den Schutz des Viehs.

Häufige Krankheiten

Das Canine Health Information Centre (CHIC) der OFA (Orthopaedic Foundation for Animals) empfiehlt eine Augenuntersuchung sowie einen Test auf Hüftdysplasie und Ellbogendysplasie.

Sie kennen die wahre Natur Ihres Hundes noch immer nicht?

Entschlüsseln Sie die Geheimnisse der DNA Ihres Haustieres mit unseren beiden Produktreihen.

starter

Rassen + Physische Eigenschaften

advanced

Gesundheit + Rassen + Physikalische Eigenschaften

Summer Sale Nur bis 25. Juli auf unsere DNA-Tests für Hunde. Nutzen Sie unseren Rabattcode SUMMER15
Kaufen