Flat Coated Retriever

Der Smooth-coated Retriever ist eine englische Rasse, die speziell für das Apportieren von Federwild entwickelt wurde. Er zeichnet sich durch sein glattes Fell in schwarzer oder leberfarbener Farbe und seine Fransen an den Gliedmaßen und der Rute aus. Sie sind außerdem sehr energische, freundliche und anhängliche Hunde.

Allgemeine Angaben

Die Rasse hat ein schlankes, mittelgroßes Erscheinungsbild, wiegt zwischen 27 und 32 Kilogramm und variiert in der Höhe zwischen 58 und 62 Zentimetern bei den Rüden und 56 bis 60 Zentimetern bei den Hündinnen. Die durchschnittliche Lebenserwartung beträgt 8 bis 10 Jahre. Er gehört zur Gruppe 8 der Fédération Cynologique Internationale (FCI), zu der auch Jagd- und Rettungshunde sowie Wasserhunde gehören.

Kurze Geschichte der Rasse

Der Smooth-coated Retriever entstand Mitte des 19. Jahrhunderts in England, wo er ursprünglich als Jagdhund, speziell für das Apportieren von Wildvögeln, entwickelt wurde. Es wird angenommen, dass die Rasse durch die Kreuzung des St. John Newfoundland mit verschiedenen Settern entstanden ist. Die Rasse erhielt im Laufe der Geschichte verschiedene Namen wie "Wavy Coated Retriever" oder "Black Wavy Retriever". Obwohl sie eine der beliebtesten Retrieverrassen in England war, wurde ihre Population nach dem Zweiten Weltkrieg drastisch reduziert. Dank der Bemühungen von Züchtern konnte die Rasse jedoch erhalten werden und wird heute als Jagdbegleiter, Therapiehund und hervorragendes Familientier geschätzt.

Merkmale der Rasse

Der Smooth-coated Cobbler ist eine athletisch aussehende Rasse mit einem kräftigen, muskulösen Körper, tiefer Brust und quadratischer Lende. Der Kopf ist lang und die mittelgroßen Augen sind braun oder haselnussbraun und vermitteln einen intelligenten Ausdruck. Die kleinen Hängeohren und die kurze, gerade Rute vervollständigen seine Figur. Sein Fell ist gerade und dicht, mit reichlich Fransen an den Gliedmaßen und der Rute, besonders im Erwachsenenalter. Die Farbe kann einfarbig schwarz oder leberfarben sein. Smooth Coated Retriever sind Hunde mit freundlichem und sicherem Temperament. Sie sind bekannt für ihre Treue und Anhänglichkeit gegenüber ihren Familienmitgliedern und für ihren angeborenen Wunsch, ihren Besitzern zu gefallen. Sie sind auch für ihr hohes Energieniveau bekannt, das regelmäßige Bewegung und angemessene geistige Stimulation erfordert, um destruktives Verhalten zu vermeiden. Darüber hinaus sind sie anhänglich und freuen sich über Kinder und andere Haustiere, was sie zu einem ausgezeichneten Familientier macht.

Häufige Krankheiten

Der Smooth Coated Retriever kann bei optimaler Pflege und Aufmerksamkeit ein langes, gesundes Leben genießen, obwohl er für bestimmte gesundheitliche Probleme prädisponiert ist. Zu den häufigsten Krankheiten oder Störungen gehören Diabetes mellitus, Katarakt, Ellbogen- und Hüftdysplasie, Histiozytose und progressive Netzhautatrophie. Zusätzlich zu den oben genannten Erkrankungen empfiehlt das OFA (Orthopaedic Foundation for Animals) Canine Health Information Centre (CHIC) eine Augenuntersuchung sowie einen Test zur Feststellung einer Patellaluxation.

Sie kennen die wahre Natur Ihres Hundes noch immer nicht?

Entschlüsseln Sie die Geheimnisse der DNA Ihres Haustieres mit unseren beiden Produktreihen.

starter

Rassen + Physische Eigenschaften

advanced

Gesundheit + Rassen + Physikalische Eigenschaften

Der DNA-Test für Haustiere, den Sie gesucht haben