Dorfhund Westasiatisch

Der Straßenhund aus Westasien ist eine vielseitige und anpassungsfähige Rasse, die aus Westasien stammt. Aufgrund seiner Herkunft als Straßenhunde weist er eine vielfältige Erscheinung und Temperament auf. Diese Hunde sind intelligent, unabhängig und territorial und können loyal und beschützend gegenüber ihren Familien sein.

Allgemeine Angaben

Das durchschnittliche Gewicht der Rasse kann stark variieren, liegt jedoch in der Regel im Bereich von 15 bis 30 Kilogramm. In Bezug auf die Höhe messen sie normalerweise zwischen 40 und 60 Zentimetern am Widerrist. Die durchschnittliche Lebenserwartung kann zwischen 10 und 15 Jahren liegen. Die Rasse wird von der Internationalen Kynologischen Föderation (FCI) nicht anerkannt.

Kurze Geschichte der Rasse

Der Straßenhund aus Westasien hat eine verwurzelte Geschichte in der Region Westasien, wo er seit Jahrhunderten Teil der lokalen Gemeinschaften ist. Diese Straßenhunde haben Rollen als Wächter und Jagdbegleiter übernommen und sich an die sich verändernden Bedingungen ihrer Umgebung angepasst. Obwohl ihnen offizielle Anerkennung und definierte Rassestandards fehlen, machen ihre Treue, Anpassungsfähigkeit und instinktiven Fähigkeiten sie zu wertvollen Begleitern und lebendigen Erinnerungen an die Beziehung zwischen Menschen und Hunden in Westasien.

Merkmale der Rasse

Der Straßenhund aus Westasien weist aufgrund des Fehlens eines etablierten Rassestandards eine vielfältige Erscheinung auf. Im Allgemeinen ist sein Kopf proportional und seine Augen zeigen Intelligenz und Neugierde. Die Ohren können variabel in Form und Größe sein, und der Schwanz ist in der Regel mittellang oder kurz, in einer Schlaufe oder hängend getragen, je nach Individuum. Das Fell dieser Rasse kann von kurz und dicht bis lang und üppig variieren. Die Färbung kann ebenfalls vielfältig sein, mit unterschiedlichen Farbkombinationen und Mustern. Der Charakter des Straßenhundes aus Westasien ist aufgrund seiner Herkunft als Straßenhunde, die sich an verschiedene Umgebungen angepasst haben, ebenfalls vielfältig. Im Allgemeinen sind sie intelligente, unabhängige und territoriale Hunde. Sie können ihre Familie und ihr Territorium beschützen, und einige Individuen können ein reserviertes oder misstrauisches Verhalten gegenüber Fremden zeigen. Ihr Charakter kann jedoch je nach Erziehung, Sozialisierung und individuellen Erfahrungen erheblich variieren.

Häufige Krankheiten

Die Informationen über die häufigsten Krankheiten beim Straßenhund des Nahen Ostens sind sehr begrenzt, es ist nicht bekannt, ob er anfällig für spezifische Gesundheitsprobleme ist. Dennoch ist es wahrscheinlich, dass er eine Veranlagung hat, einige der häufigsten Störungen bei Hunden wie Hüftdysplasie oder Katarakte zu entwickeln.

Sie kennen die wahre Natur Ihres Hundes noch immer nicht?

Entschlüsseln Sie die Geheimnisse der DNA Ihres Haustieres mit unseren beiden Produktreihen.

starter

Rassen + Physische Eigenschaften

advanced

Gesundheit + Rassen + Physikalische Eigenschaften

DNA-Tag-Promotion

Nur bis 25. April

-15% auf unsere DNA-Tests für Hunde

Nutzen Sie unseren Rabattcode DNA15