Coton de Tulear

Der Coton de Tulear ist eine kleine, zottelige Hunderasse, die auf Madagaskar beheimatet ist. Sein weißes, baumwollartiges Fell ist eines seiner Hauptmerkmale, ebenso wie sein fröhliches und freundliches Wesen.

Allgemeine Angaben

Der Coton de Tulear ist eine kleine Hunderasse mit einem Durchschnittsgewicht von 4 bis 6 kg und einer Widerristhöhe von 25 bis 30 cm. Sie haben eine durchschnittliche Lebenserwartung von 14 bis 16 Jahren. Diese Rasse gehört zur Gruppe 9 der Fédération Cynologique Internationale (FCI), die Begleithunde umfasst.

Kurze Geschichte der Rasse

Der Coton de Tulear ist eine aus Madagaskar stammende Hunderasse, die vermutlich im 17. Jahrhundert von spanischen Seefahrern auf die Insel gebracht wurde. Jahrhundert auf die Insel gebracht wurden. Ursprünglich wurden Coton-Hunde zur Rattenjagd auf Schiffen und in den Hafenstädten der Insel eingesetzt, doch als die Rasse bekannter wurde, begann man, sie als Begleit- und Ausstellungshunde zu züchten. Im 20. Jahrhundert wurde die Rasse in Frankreich populär und begann, formeller gezüchtet zu werden. Trotz seiner relativ jungen Geschichte hat der Coton de Tulear eine große Fangemeinde gewonnen und wird aufgrund seines freundlichen und loyalen Wesens als Begleithund geschätzt. Heute wird der Coton de Tulear aufgrund seiner geringen Größe, seines freundlichen Wesens und seiner geringen Neigung zum Bellen hauptsächlich als Begleithund eingesetzt.

Merkmale der Rasse

Die Rasse Coton de Tulear hat einen runden Kopf und eine kurze, spitz zulaufende Schnauze. Die Augen sind groß und dunkel, und die Ohren sind hängend und behaart. Die Rasse zeichnet sich durch ihr weißes, flauschiges Fell aus, das der Baumwolle sehr ähnlich ist und ihr den Namen gab. Das Fell fühlt sich sehr weich an und hat keine Unterwolle. Das Temperament des Coton de Tulear zeichnet sich durch Fröhlichkeit, Ausgeglichenheit, Geselligkeit und Anpassungsfähigkeit aus. Sie sind freundliche Hunde, die gut mit Menschen und anderen Tieren auskommen und sich leicht an verschiedene Umgebungen anpassen. Ihr liebevolles und verspieltes Wesen macht sie zu hervorragenden Begleitern für Menschen jeden Alters und Lebensstils.

Häufige Krankheiten

Der Coton de Tulear ist im Allgemeinen eine gesunde Hunderasse, aber wie jede andere Rasse kann er für bestimmte genetische Krankheiten und allgemeine Gesundheitsprobleme prädisponiert sein. Einige der Krankheiten, die diese Rasse betreffen können, sind Patellaluxation, Legg-Calvé-Perthes-Krankheit, Katarakte, Hüftdysplasie und Herzerkrankungen.

Sie kennen die wahre Natur Ihres Hundes noch immer nicht?

Entschlüsseln Sie die Geheimnisse der DNA Ihres Haustieres mit unseren beiden Produktreihen.

starter

Rassen + Physische Eigenschaften

advanced

Gesundheit + Rassen + Physikalische Eigenschaften

Weihnachts-Sonderangebot

Nur bis zum 7. Januar

-15% auf unsere DNA-Tests für Hunde

Nutzen Sie unseren Rabattcode XMAS15