Altenglischer Schaferhund

Der Old English Shepherd Dog ist eine aus England stammende Hunderasse, die klein und für ihr charakteristisches wolliges Fell bekannt ist und ursprünglich zum Hüten von Schafen gezüchtet wurde.

Allgemeine Angaben

Nach dem Rassestandard kann das Gewicht bei Rüden zwischen 27 und 45 Kilogramm und bei Hündinnen zwischen 23 und 36 Kilogramm liegen. Die Widerristhöhe liegt bei Rüden zwischen 61 und 66 Zentimetern, bei Hündinnen zwischen 56 und 61 Zentimetern. Nach der Klassifizierung der Fédération Cynologique Internationale (FCI) gehört der Old English Shepherd Dog zur Gruppe 1: Schäferhunde und Sennenhunde (außer Schweizer Sennenhunde). Seine Lebenserwartung liegt zwischen 10 und 12 Jahren.

Kurze Geschichte der Rasse

Der Old English Shepherd Dog, auch Bobtail genannt, hat eine jahrhundertelange Geschichte in den ländlichen Gebieten Englands. Sein genauer Ursprung ist ungewiss, aber es wird angenommen, dass er von mitteleuropäischen Schäferhunden und einheimischen britischen Hunden abstammt. Im Laufe der Jahre hat der Bobtail eine wichtige Rolle im ländlichen Leben gespielt und wurde wegen seiner Fähigkeit, die Herde zu treiben, zu schützen und zu bewachen, geschätzt. Sein unverwechselbares Aussehen mit dem üppigen, zotteligen Fell und der kupierten Rute machte ihn auch zu einem beliebten Ausstellungs- und Haushund.

Merkmale der Rasse

Der Bobtail ist ein quadratischer, kräftiger, symmetrischer Hund. Sein Kopf ist breit und rund, mit dunklen, ausdrucksstarken Augen und hängenden Ohren. Früher war es üblich, die Rute zu amputieren, obwohl diese Hunde auch ohne Schwanz geboren werden können (daher der Name Bobtail). Das auffälligste Merkmal dieser Rasse ist das dichte, zottelige Fell, das den gesamten Körper, einschließlich Gesicht und Augen, bedeckt und dem Hund ein flauschiges, zotteliges Aussehen verleiht. Das Fell kann verschiedene Farben haben, wie z. B. grau, blaugrau, weiß und merle, und ist oft im Gesicht und am Körper gefleckt. Das Fell des Bobtails muss regelmäßig gepflegt und häufig gebürstet werden, um Verfilzungen und Knoten zu vermeiden. Es handelt sich um energiegeladene, verspielte Hunde, die regelmäßige Bewegung und geistige Anregung benötigen. Außerdem sind sie gutmütige Hunde, obwohl sie auch mutig und kühn sind. Sie sind ausgezeichnete Familienbegleiter, da sie loyal und vertrauenswürdig sind.

Häufige Krankheiten

Die Rasse der Alten Englischen Schäferhunde zeichnet sich durch einen guten Gesundheitszustand aus. Sie sind jedoch anfällig für die Entwicklung bestimmter Krankheiten oder Pathologien wie Hüft- und Ellbogendysplasie, Glaukom, Katarakt, Netzhautdysplasie, Hypothyreose, zerebellare Ataxie und Epilepsie.

Sie kennen die wahre Natur Ihres Hundes noch immer nicht?

Entschlüsseln Sie die Geheimnisse der DNA Ihres Haustieres mit unseren beiden Produktreihen.

starter

Rassen + Physische Eigenschaften

advanced

Gesundheit + Rassen + Physikalische Eigenschaften

DNA-Tag-Promotion

Nur bis 25. April

-15% auf unsere DNA-Tests für Hunde

Nutzen Sie unseren Rabattcode DNA15